Göteborg Literatur und Kultur Musik

Männerfreies Festival – das Statement-Festival findet in Göteborg statt

Musik hat in Schweden eine große Bedeutung

Ab heute, 19. November 2017, steht es fest: Das Statement, ein männerfreies Festival, findet vom 31. August bis zum 1. September 2018 am Bananpiran im weltoffenen Göteborg statt. So meldet es das Organisationsteam heute auf der Homepage.

Ein männerfreies Festival?

Was soll das sein? Und: Ist das wirklich nötig?

In den vergangenen Monaten und Jahren gab es immer wieder Berichte über sexuelle Übergriffe auf Frauen während eines Festivals. Viele Frauen begannen, sich nicht mehr sicher und wohl zu fühlen; manche vermieden es daraufhin, ein Festival zu besuchen. Als es beim Bråvalla-Festival, einem der größten in Schweden, zu mehreren sexuellen Übergriffen kam, twitterte die Komikern Emma Knyckare eher spontan:

(Übersetzung: Was haltet ihr davon, wenn wir ein megageiles Festival auf die Beine stellen, zu dem nur Nicht-Männer willkommen sind, das wir so lange organisieren, bis ALLE Männer kapiert haben, wie man sich benimmt?)

Überwältigende Zustimmung zu einem spontanen Tweet

Die Zustimmung zu diesem Tweet war gewaltig, und so entwickelte sich aus einer spontanen Idee ein konkretes Konzept: Ein männerfreies Festival war geboren.

Kern der Idee ist es, dass sich jeder auf einem Festival wohlfühlen und sorgenfrei feiern und tanzen können soll. Wenn dies mit Männern nicht geht, müssen sie eben draußen bleiben (wobei Transgender zugelassen sind). Auch die Stars auf der Bühne werden ausschließlich nicht-männlich sein.

Das hat natürlich nicht nur in Schweden für hitzige Debatten gesorgt. Die einen begrüßen die Idee und nennen sie konsequent. Andere fragen sich, ob damit irgendwelche Probleme gelöst würden. Wie siehst du es? Ist ein männerfreies Festival sinnvoll oder sogar notwendig? Wir freuen uns auf deine Meinung!

P.S. Das Bråvalla-Festival wird 2018 aufgrund der sexuellen Übergriffe übrigens nicht stattfinden.

 


Das Statement-Festival:

31.8.-1.9.2018
Bananpiran in Göteborg
Tickets ab 1. Dezember 2017 auf www.statementfestival.se

 

Das könnte dich auch interessieren: Zehn schwedische Lieder, die ein Schweden-Fan kennen sollte

Beitragsbild: Rodrigo Riva Ruiz / imagebank.sweden.se