Bergslagen Kanufahren Reisen

Einfach und einsam – mit dem Kanu in Bergslagen

Es ist relativ schnell zu erreichen und versprüht dennoch den Hauch von Wildnis: das Naturreservat Kloten-Malingsbo in Bergslagen. Auf halber Strecke zwischen Örebro und Borlänge liegt das wunderschöne und herrlich einsame Gebiet, das Einsteiger und Fortgeschrittene zum Kanufahren einlädt.

Einsamkeit in Bergslagen
Einsamkeit in Bergslagen

Wenn du mit dem Kanu die Einsamkeit suchst, aber nicht allzu weit in den Norden fahren möchtest, ist Paddeln in Bergslagen etwas für dich. Etwa 80 Kilometer nördlich von Örebro, irgendwo im Nirgendwo, liegt das kleine Örtchen Kloten. Direkt an der Hauptstraße entdeckst du problemlos das leuchtend gelbe Haus des Bootsverleihs Nordic Discovery.

Hier leihen wir unsere Boote und schon kann es losgehen. Wir haben eine Zweitagestour auf dem Programm. Du kannst aber auch ohne Probleme länger in dieser Region paddeln. Viele Seen, teilweise so schmal, dass man sich eher auf einem Fluss fühlt, sind hier miteinander verbunden, sodass du zwischen vielen Touren wählen kannst. Hier findest du eine gute Übersichtskarte.

See Stora Korslången in Bergslagen
Unser Ziel: der Stora Korslången

Erst Wolkenbruch, dann Sonnenschein

Wir wollen den See Stora Korslången erkunden, weshalb wir zunächst Richtung Norden paddeln und uns dann am Ende des Sees Långvattnet links halten. Von Anfang an begleiten uns dunkle Wolken. Als wir an einer Stelle umtragen müssen, öffnet der Himmel seine Schleusen. Sturzbäche ergießen sich vom Himmel. Zum Glück befinden wir uns ohnehin gerade an Land. In einer alten Scheune finden wir Zuflucht und brühen erstmal Kaffee auf.

Dann hört es auf zu regnen, die Sonne verdrängt die Wolken und schon bald scheint es uns ziemlich verrückt, dass wir erst vor kurzer Zeit ans frühe Aufhören gedacht haben. Nichts deutet mehr auf Regen und Unwetter hin. Es wird warm, Vögel zwitschern. Gemächlich paddeln wir über den See, der hier schmal wie ein kleiner Fluss ist. Um uns herum leuchtet das Grün des Waldes. Außer den Vögeln ist es absolut still. Traumhaft. Zu unserem vollkommenen Glück müsste nur noch ein Elch zwischen den Bäumen hervorlugen. Tut er zwar nicht, wir sind aber trotzdem glücklich.

Paddeln in Bergslagen: herrliche Einsamkeit

Nach einer Weile öffnet sich der See. Jetzt sind wir auf dem Stora Korslången. Obwohl der See „stor“ (=groß) im Namen trägt, wirkt er nie wirklich groß. Das liegt an den vielen Armen, die sich abzweigen, und an den Inseln, die sich über den ganzen See verteilen. Wer also große Seen beim Kanufahren vermeiden will, weil man Gegenwind fürchtet, der ist auf dem Stora Korslången richtig.

Rastplatz am Stora Korslången
Rastplatz am Stora Korslången

Am nördlichen Ende finden wir einen wunderschön gelegenen Rastplatz, an dem wir ein Feuer machen und den Sonnenuntergang überm See genießen. Wir müssen den Platz mit niemand anderem teilen. Auch unterwegs sind wir fast keinen anderen Paddlern begegnet. Das ist Paddeln in Bergslagen: wunderbare Einsamkeit.

Sonnenuntergang am Stora Korslången in Bergslagen
Herrliche Abendstimmung auf unserem Rastplatz

Kleiner Nachteil: derselbe Weg zurück

Am nächsten Tag fahren wir in gemächlichem Tempo über den See Norra Bredsjön, ehe wir uns über den Stora Korslången wieder zurück in Richtung Bootsverleih machen. Das ist ein kleiner Nachteil in diesem Paddelgebiet: Rundtouren sind nahezu unmöglich, weshalb man sich entweder irgendwo abholen lassen oder eben den gleichen Weg wie bei der Hinfahrt wieder zurückpaddeln muss. Zugegeben: Das ist Jammern auf hohem Niveau. Schließlich wird die Landschaft ja nicht weniger schön, nur weil man sie ein zweites Mal durchquert.

Nach einigen Stunden auf dem Wasser und zwei kleineren Pausen an schön gelegenen und gepflegten Rastplätzen sind wir am Nachmittag wieder zurück in Kloten, wo wir unsere Boote abgeben.

Die folgende Nacht verbringen wir auf dem winzigen Campingplatz Ölsjöbadet bei Ramsberg einige Kilometer südlich von Kloten. Das ist ein echter Geheimtipp. Der Platz bietet zwar kaum Komfort, ist aber sehr günstig und vor allem traumhaft an einem kleinen See mit tollem Badeplatz gelegen.

Sonnenuntergang am Campingplatz bei Ramsberg in Bergslagen
Sonnenuntergang am Campingplatz bei Ramsberg

Kanuverleih:

Nordic Discovery – Swedish Adventures
https://nordicdiscovery.se/kanuverleih/

Buchung online über folgenden Link: https://nordicdiscovery.se/buchung-kanu-kajak/

 

Preise:

350:- SEK pro Boot und Tag (Bootswagen, Paddel und Schwimmwesten sind inklusive). Weitere Ausrüstungsgegenstände wie bspw. Gepäcktonnen können ausgeliehen werden.

 

Was muss mit auf die Kanutour?

Eine Packliste inklusive einer Checkliste zum Ausdrucken und Abhaken haben wir in einem eigenen Artikel für dich zusammengestellt.

 

zurück zur Übersicht und zu weiteren Kanutouren

Teile diesen Beitrag: