Schwedisch Sprache

Echte Freunde oder false friends? Ein Schwedisch-Quiz

Schwedisch und Deutsch sind eng miteinander verwandt, weshalb es viele Wörter mit gleicher Bedeutung gibt, die in beiden Sprachen ähnlich klingen oder geschrieben werden. Für Deutsche, die Schwedisch lernen, ist dies wirklich hilfreich, denn sie können viele schwedische Wörter problemlos erschließen. Aber so leicht ist es natürlich nicht immer, denn es gibt auch einige „false friends“, also schwedische Wörter, die es in ähnlicher oder gleicher Schreibung auch im Deutschen gibt, die jedoch etwas ganz anderes bedeuten.

„False friends“ können gemein sein – und witzig

„False friends“, also „falsche Freunde“ gibt es zwischen vielen Sprachen, die miteinander verwandt sind oder zwischen denen es zu Wortentlehnungen gekommen ist. Jeder wird sich an den Englisch-Unterricht erinnern und die verzweifelten Versuche des Englisch-Lehrers, den Schülern die wahre Bedeutung von „to become“ beizubringen. Dass das „Handy“ im Englisch nicht „handy“ heißt und „brav“ nicht „brave“, muss ich hier wohl nicht erwähnen.

„False friends“ sind gemein, denn sie rutschen einem so leicht durch und können zu großen Missverständnissen führen. Auch zwischen dem Deutschen und dem Schwedischen gibt es einige solcher falschen Freunde. Zugleich gibt es aufgrund der engen Verwandtschaft beider Sprachen aber auch echte Freunde. Wie fit bist du im Schwedischen? Kannst du alle falschen Freunde erkennen und von den echten unterscheiden?

Erkennst du die „false friends“ im Deutschen und Schwedischen?

Im ersten Quiz mit 15 Fragen geht es unter anderem um Urlaub, Essbares und nicht Essbares, den Unterschied zwischen Verheiratetsein und Gift, saubere Rentiere und das blöde Gefühl, nasse Socken zu haben. Weitere Fragen folgen in Kürze.

So, nun bist du gefragt: Bist du ein Schwedisch-Experte oder ein absolut Unwissender? Viel Spaß beim Quiz!

Erkennst du, welche Wortpaare echte und welche falsche Freunde sind?

1. Wir beginnen mit einem einfachen Beispiel, das wohl jeder kennt:

Für das Salatdressing brauche ich etwas Öl. Zu was greife ich, wenn ich in Schweden bin?

 
 

2. „Endlich semester!“, ruft der Schwede glücklich. „Was?!“, schreckt der deutsche Student auf. „Sind die Semesterferien schon wieder zu Ende?“

Aber keine Sorge! Der Schwede hat nicht an das Semester gedacht. An was denn dann?

 
 
 

3. Der deutsche Student kann also durchatmen, es wurde nur vom Urlaub gesprochen. Von was spricht aber der schwedische Student, wenn er von termin redet?

 
 
 

4. Wann isst der Schwede middag?

 
 
 

5. Wo befindet sich ein Schwede, wenn er im bio ist?

 
 
 

6. Kann man is mit Eis übersetzen? Oder sind das falsche Freunde?

 
 
 

7. Was meint ein Schwede, wenn er von synd spricht?

Hinweis: Mehrere Antworten sind richtig. Kreuze alle richtigen an.

 
 
 

8. Ein lediger Schwede ist …

 
 
 

9. Wenn ogift unverheiratet bedeutet, heißt dann gift verheiratet?

Hinweis: Mehrere Antworten sind richtig. Kreuze alle richtigen an.

 
 
 

10. Ein Schwede regt sich auf. Irgendetwas sei blöt. Was meint er?

 
 
 

11. Wenn du Rat suchst, bekommst du dann råd?

 
 
 

12. Ein alter Gag: Kann man kaka essen?

 
 
 

13. Ok, kaka ist essbar. Aber auch ein bulle?

 
 
 

14. Bleiben wir in der Tierwelt: Wie wird denn das Ren übersetzt?

 
 
 

15. fil bedeutet nicht vielMycket ist die passende Übersetzung für viel.

Aber was bedeutet dann fil?

Hinweis: Mehrere Antworten sind richtig. Kreuze alle richtigen an.

 
 
 
 


 

Ähnlich schwierig wie „false friends“ können Homonyme sein. Sie werden gleich geschrieben, bedeuten aber etwas anderes. Teste dich hier im Homonyme-Quiz!