Kategorie: Sprache

Schwedisch ist eine wundervolle Sprache. Durch den so genannten Akzent 2 erhält sie ihren einzigartigen Singsang und Klang.

Schwedisch – schwer und leicht zugleich

Die Sprache ist für Deutsche einerseits einfach zu lernen, andererseits stellt sie deutsche Muttersprachler aber auch vor große Herausforderungen. Da Schwedisch eine germanische Sprache und daher recht eng mit dem Deutschen verwandt ist, klingen viele Wörter ähnlich oder sogar gleich. Zudem besitzt das Schwedische viele Lehnwörter aus dem Lateinischen, Deutschen, Englischen und Französischen. Es gelingt also relativ leicht, sich Wörter zu erschließen. Daher ist das Lesen schwedischer Texte meist das kleinere Problem.

Die schwedische Sprache – Herausforderungen bei der Aussprache

Schwieriger wird es da bei der Aussprache und beim Hörverstehen. Viele Schweden quasseln ziemlich schnell und ziehen Wörter zusammen. Und leider werden viele Laute nicht so ausgesprochen, wie sie geschrieben werden. Oder sie werden in der einen Buchstabenkombination so, in einer anderen aber ganz anders ausgesprochen. Ein „o“ kann als „o“ oder aber auch als „u“ gesprochen werden.

Und dann kommt eben noch der Akzent 2 hinzu. Deutsche sind aber die Erstsilbenbetonung gewohnt. Den Akzent 2 kriegen sie selten richtig gut hin, wodurch sich viele rasch outen. Aber das ist ja auch nicht schlimm.

Schwedisch-Lehrbücher im Test: „Rivstart“ aus dem Verlag Natur och Kultur

Schwedisch-Lehrbücher im Test: Rivstart

Rivstart ist ein einsprachiges Lehrwerk, das im schwedischen Natur och Kultur-Verlag erscheint und in Deutschland über den Klett-Verlag vertrieben wird. Wir testen das Lehrbuch für die Niveaus A1 + A2. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Bücher, eines für B1 + B2 und eines für B2 + C1. Passend zum A1/A2-Buch existiert noch ein Übungsbuch, das uns zum Testen jedoch nicht vorlag.

Weiterlesen

Die Qual der Wahl – Schwedisch-Lehrbücher im Test

Du hast dich entschieden, Schwedisch zu lernen? Gratuliere! Mit Schwedisch-Kenntnissen wirst du das Land und vor allem die Leute viel besser kennen lernen, als wenn du dich nur mit Englisch durchwurschtelst. Doch nun stehst du vor einem anderen Problem: Es gibt viele verschiedene Schwedisch-Lehrbücher. Welches sollst du wählen? Welches passt am besten zu dir?

Weiterlesen

10 Gründe, warum du Schweden lieben musst – Platz 8: „Det ordnar sig“

zusammengerolltes Tau am Bootssteg

„Das klärt sich.“ Irgendwie. Hoffentlich. Es kommt schon wieder in Ordnung. „Det ordnar sig“ – ein typischer Satz, den man in Schweden oft hört. Du hast ein Problem? – „Det ordnar sig.“ Du weißt wirklich nicht mehr weiter?? – ”Det ordnar sig.” Du verlierst gleich den Kopf??? – Keine Sorge: „Det ordnar sig.“

Weiterlesen

10 Gründe, warum du Schweden lieben musst – Platz 10: die Sprache

Die schwedische Sprache klingt wunderschön. Das liegt vor allem am Singsang, dieser Melodie, bei der du meinst, alles fließt ineinander. Das Gute daran: Sie ist gar nicht so schwer zu erlernen. Viele Vokabeln lassen sich aus dem Deutschen, Englischen oder Französischen herleiten, die Grammatik ist einfach (Es gibt weder Dativ noch Akkusativ!), der Satzbau dem Deutschen ziemlich ähnlich.

Weiterlesen